MINT-Award Technik: Zukunft Elektromobilität

Studierende eines MINT-Fachs, die eine Bachelor- oder Masterarbeit zum Thema Elektromobilität schreiben, können ihre Arbeit noch bis zum 2. Juli 2017 beim MINT-Award Technik einreichen und tolle Preise gewinnen.

Worum geht es?

Elektroantriebe als Zukunft der Mobilität sind in ihrer Technik bereits weit vorangeschritten. Doch gerade die Reichweite von Elektrofahrzeugen hemmt die Verbreitung dieser Mobilitätsform derzeit noch, denn der geringe Aktionsradius ist immer noch ein wesentlicher Kritikpunkt am emissionsfreien Fahren. Aber auch Brandgefahr, Lebens- und Ladedauer der Batterien sind Themen mit weiterem Forschungs- und Entwicklungsbedarf. Unter Hochdruck wird an der Optimierung der Batteriekonzepte gearbeitet. Helfen kann hierbei innovativer Input aus der Hochschullandschaft von Studenten mit neuen Lösungsansätzen, um die Anwendbarkeit von Batterien zu revolutionieren. audimax und MAHLE suchen daher Studenten und Hochschulabsolventen der MINT-Studienfächer, deren Bachelorarbeit sich mit dem Thema „Zukunft Elektromobilität – innovative Konzepte zur Revolutionierung der Anwendbarkeit von Batterien“ befasst.

Der Automobilzulieferer MAHLE ist bereits zum dritten Mal Partner des audimax-MINT-Awards Technik. Nachdem im Vorjahr innovative Abschlussarbeiten rund um Mechatronik und E-Motorik-Know-how in der Automobiltechnik ausgezeichnet wurden, rückt MAHLE nun ein weiteres wichtiges Themenfeld des internationalen Konzerns in den Mittelpunkt: MAHLE entwickelt und produziert zukunftsweisende Starter, Generatoren und Elektromotoren sowie elektrische Antriebsund Mechatroniksysteme nicht nur für industrielle Anwendungen, Land- und Baumaschinen, Nutzfahrzeuge, Flurförderfahrzeuge und elektrisch angetriebene Transportfahrzeuge, sondern auch für die Automobilindustrie. Mit dem ›audimax-MINT-Award Technik 2017‹ lobt audimax bereits zum 13. Mal einen MINT-Award aus. Auf dieser Seite haben wir für dich alle wichtigen Informationen zu den Preisen, Teilnahmebedingungen und unserem Kooperationspartner MAHLE zusammengestellt.

Gewinne und Teilnahmebedingungen

Die beste eingereichte Arbeit wird mit 2.000 Euro prämiert. Der oder die Zweitplatzierte erhält 1.000 Euro, der oder die Drittplatzierte wird mit 500 Euro belohnt. Einreichungsschluss für die Arbeit ist der 2. Juli 2017. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und zu einer Preisverleihung eingeladen. Die Arbeit soll als PDF an leidner@audimax.de gesendet werden. Auch Fragen zum Wettbewerb können an diese Adresse geschickt oder telefonisch bei Ivo Leidner, 0911/23779-48 gestellt werden.

Teilnahmeberechtigt sind Studenten und Hochschulabsolventen der MINT-Studienfächer. Einzureichen sind maximal fünfseitige, nicht der Geheimhaltung unterliegende Kurzzusammenfassungen der Bachelor- oder Masterarbeit, deren Abgabetermin maximal ein Jahr zurückliegen darf.

Mehr Infos gibt es hier.

Foto: CC0 Lizenz