Club Maker Garage

Neue Initiative: Der CLUB-MAKER Garage

Die neue Initiative von „MINT Zukunft schaffen“ bildet ein bundesweites Netzwerk für alle Einrichtungen, die nach dem Prinzip des „self-invented learning by doing“ arbeiten. Am 25. Februar 2016 findet in München das 1. Nationale Treffen des CLUB MAKER-Garage und der „Vereinigung der Freunde und Förderer“ statt.

MAKER-Garagen sind Orte und Wege für selbst verantwortliches Arbeiten durch Synthese von Hand- und Kopfarbeit. Sie fördern Gründertum, Kreativität und MAKER-Kompetenz in Gesellschaft, Bildung und Wirtschaft – und in jedem Einzelnen. MINT wird erlebt als Spiel, Steckenpferd oder Leidenschaft; Freizeit wird durch MINT gestaltet, die Alltagswelt spannend durchleuchtet. In der Garage werden Theorie und Praxis in Einklang gebracht, es werden Brücken zur Arbeitswelt erfahren, Erlerntes in der Schule im Alltag angewendet, »be-griffen«, das Studium in der Praxis vertieft.

MAKER-Garagen sind Orte, an denen der Geist der MAKER gelebt wird. Sie können vielfältig aussehen und unterschiedlich ausgestattet sein: Alte Fabrikräume, Lernlabore, Produktionswerkstätten, »Häuser der Eigenarbeit«, Kinderwerkstätten, Fab Labs, Abenteuer-Spielplätze, Freizeitstätten, Schülerlabore, Repair Cafés. Es müssen keine neuen Räume sein. In existierenden Werkstätten lässt sich auf Vorhandenes aufsetzen, lassen sich vorhandene Strukturen, Netzwerke und Einrichtungen klug nutzen, um Erfahrungen einzubringen und Fahrt aufzunehmen.

Mehr Informationen zum Programm der Veranstaltung in München finden Sie hier.

Allgemeine Informationen zur CLUB-MAKER Garage finden Sie hier.

Foto: CC0 Lizenz