Landesverband für naturwissenschaftlich-technische Jugendbildung in Baden-Württemberg

Ein Anliegen des Landesverbandes ist die Ermutigung und Förderung junger Mädchen, sich mit MINT-Themen zu beschäftigen. Aus der Lernforschung wissen wir, dass in jungen Jahren durch handlungsorientierte Projekte die Grundlagen für ein Interesse an Naturwissenschaften und Technik gelegt und Hemmschwellen gerade bei Mädchen abgebaut werden.

Der Landesverband wurde am 11. November 2011 gegründet. „Unser Hauptziel ist die nachhaltige projektbezogene Förderung der naturwissenschaftlich-technischen Jugendbildung in Baden-Württemberg“, erklärt Dr. Wolfgang Hansch, Vorsitzender des Landesverbandes. Darüber hinaus sind in der Satzung des Landesverbandes als Ziele verankert:

  • Heranführung Jugendlicher an Wissenschaft und Forschung im außerunterrichtlichen Bereich und in der vorbereitenden naturwissenschaftlich-technischen Berufsbildung
  • Netzwerkaufbau und Erfahrungstransfer zwischen außerschulischen und schulischen Bildungseinrichtungen
  • Aufbau und Pflege von Bildungspartnerschaften mit Unternehmen und Hochschulen

Mittlerweile umfasst der Landesverband über 30 Mitglieder. Der siebenköpfige Vorstand arbeitet ehrenamtlich.

Ein Schwerpunkt der Arbeit ist das Mentorinnen- und Mentoren-Programm „Jugendliche begeistern Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik“. Im Herbst 2014 geht dieses Programm bereits in die dritte Ausbildungsrunde. Dabei geht es nicht nur um die Stärkung der persönlichen Fähigkeiten, sondern vor allem auch um die Motivation junger Mädchen, die Berufschancen in den MINT- Fächern zu ergreifen.

Der Landesverband hat dazu auch beschlossen, dass Teilnehmerinnen der Girls‘ Day Akademien zusätzlich die Qualifikation als natec-Jugend-Mentorin erlangen können. Insofern sieht der Landesverband seinen Beitrag bei der frühkindlichen Bildung bei Mädchen, der Berufs- und Studienorientierung bezüglich der MINT-Fächer bei jungen Frauen und deren Begleitung beim Übergang von der Schule in eine naturwissenschaftlich-technische Ausbildung oder zum Studium.

Kontakt

Landesverband naturwissenschaftlich-technische Jugendbildung Baden-Württemberg – natec
c/o experimente – Science Center der Region Heilbronn Franken gGmbH

Dr. Wolfgang Hansch

Kranenstr. 14
74072 Heilbronn

Tel.: 07131 88795 305
E-Mail:  wolfgang.hansch@experimenta-heilbronn.de

www.natec-bw.de
www.forscherland-bw.de