IG Metall Baden-Württemberg

Die IG Metall in Baden-Württemberg ist die Gewerkschaft für Beschäftigte der Metallindustrie und des Metallhandwerks, der Elektroindustrie und des Elektrohandwerks, der Textil- und Bekleidungsindustrie, der Holz- und Kunststoffindustrie im Südwesten – und eine beherzte Interessensvertretung der abhängig Beschäftigten. In über 2.000 Betrieben, betreut von 27 Geschäftsstellen, arbeiten die IG Metall-Mitglieder im Land.

Arbeit – sicher und fair: Unter diesem Motto handeln wir nicht nur Tarifverträge aus, die das Einkommen der Beschäftigten regeln. Wir kümmern uns um Arbeitszeiten und -bedingungen, Gesundheit, Arbeitsplatzerhaltung, berufliche Qualifizierung, fairen Wechsel in die Rente und vieles mehr. Und wir entwickeln Konzepte für die Arbeitswelt von Morgen.

„Wer die Besten will, darf auf Frauen nicht verzichten – das gilt für die IG Metall intern wie für den gesamten Arbeitsmarkt. Frauen- und Gleichstellungspolitik ist seit jeher ein wichtiges Betätigungsfeld für die IG Metall. „Das Engagement hochqualifizierter Frauen bereichert die nach wie vor männlich dominierte Technikwelt nicht nur um Wissen und neue Sichtweisen, sondern Frauen bringen auch wichtige Erfahrungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein“ erklärt Roman Zitzelsberger, Bezirksleiter der IG Metall Baden-Württemberg.

Die IG Metall Baden-Württemberg veranstaltet jährlich verschiedene Fachtagungen zu den Themen Industrie 4.0, Lean-Produktion und Lean-Office. In unterschiedlichen Netzwerken tauschen sich Betriebsräte und Vertrauensleute sowie interessierte Beschäftigte aus. Verschiedene Projekte befassen sich mit der Veränderung der Arbeitswelt und wenden sich konkret an weibliche Beschäftigte. Im Rahmen von Frauentagen, Girls‘Days sowie in den Hochschulprojekten (u.a. Partnerin der informatica feminale und meccanica feminale) wird MINT thematisiert.

Kontakt

IG Metall Baden-Württemberg

Tatjana Funke

Stuttgarter Str. 23
70469 Stuttgart

Tel.: 0711 1658125
E-Mail: tatjana.funke@igmetall.de