Mit Klick auf dieses Icon gelangen Sie zur Startseite von www.mint-frauen-bw.de
Mit Klick auf dieses Icon gelangen Sie zur Startseite von www.mint-frauen-bw.de
Dieses Bild zeigt das Logo der Vector Stiftung

Die Vector Stiftung will mehr Menschen in technische Berufe bringen und legt ihren Schwerpunkt in der Bildungsförderung auf den MINT-Bereich. Sie stärkt die MINT-Lehrerbildung in Baden-Württemberg. Zudem möchte die Vector Stiftung mit Angeboten wie „Mkid – Mathe kann ich doch!“ oder „MINT@School“ Schülerinnen und Schüler für MINT begeistern.

„Mit unserem Engagement für die MINT-Bildung möchten wir, dass der Funke für MINT früh in Kindern entfacht und aufrechterhalten wird. Nur so kann langfristig der Weg für eine klischeefreie und talentorientierte Berufswahl im MINT-Bereich geebnet werden“, so Edith Wolf, Vorstand der Vector Stiftung.

Die Vector Stiftung wurde 2011 als unternehmensverbundene Stiftung gegründet. Die Stiftung besitzt 60 % der Anteile der Vector Informatik GmbH und finanziert ihre Tätigkeit aus der Dividende, die sie aus dieser Beteiligung erhält. 150 Projekte fördert die Vector Stiftung durchschnittlich mit jährlich etwa 8 Millionen Euro. Seit 2011 hat sie mehr als 45 Millionen Euro für ihre gemeinnützige Arbeit eingesetzt. Die Vector Stiftung ist auf den Gebieten Forschung, Bildung und Soziales Engagement in Baden-Württemberg tätig. Der Förderschwerpunkt liegt in ingenieurwissenschaftlichen Forschungsprojekten, in der MINT-Bildung und in der Bekämpfung der Wohnungs- und Jugendarbeitslosigkeit.

VorDas Bild zeigt Edith Wolf, den Vorstand der Vector Stiftung.

Kontakt

Vector Stiftung

Christina Luger
Projektmanagerin Bildung
Ingersheimer Str. 24
70499 Stuttgart
Tel.: +49 711 80670-1178
Christina.Luger@vector-stiftung.de

www.vector-stiftung.de

Skip to content