„Frau liebt Bau“ - fünf Frauen in Ingenieurberufen

Fünf Ingenieurinnen, die ihre Karriere in einem technischen Beruf und ihr Familienleben unter einen Hut bekommen: Das sind die Powerfrauen von „Frau liebt Bau“. Die MINT-Frauen berichten online live über ihre Berufe, ihre Unternehmen und ihre Familien. Damit wollen sie Schülerinnen und Studentinnen zeigen, dass es möglich ist, Karriere in einem technischen Beruf und Familienleben unter einen Hut zu bekommen.

Die fünf Frauen sind Ingenieurinnen, selbstständige Unternehmerinnen und Mütter die zeigen wollen, dass alles geht, wenn man nur will und setzen sich gekonnt über Klischees hinweg. Sie kommen aus unterschiedlichen Orten in Deutschland, auch aus Baden-Württemberg, und sie arbeiten in unterschiedlichen Fachrichtungen. Sie sind aber alle in MINT-Fächern tätig.

Die fünf Frauen lernten sich auf Facebook kennen und kamen bald auf die Idee, dass Sie Ihre Erfahrungen gerne nicht nur untereinander, sondern auch mit interessierten Schülerinnen und Studentinnen sowie anderen interessierten Frauen teilen wollen. Das Ergebnis: die Homepage www.frau-liebt-bau.de und eine Live-Expertinnenrunde am Weltfrauentag, dem 8. März 2019. Im Livestream stellen sich die Frauen vor und beantworten Fragen. Die Initiatorinnen wollen vor allem Vorbild und Inspiration für junge Frauen sein und zeigen, dass es möglich ist, als Frau und Mutter selbstständig in Ingenieurberufen tätig zu sein.

Den YouTube-Kanal von „Frau liebt Bau“, sowie den Liveticker zum Livestream finden Sie hier.

Foto: © Frau liebt Bau

Immer auf dem Laufenden bleiben? Aktuelles aus der Landesinitiative und der MINT-Welt, Veranstaltungen und Lese-Tipps gibt’s alle drei Monate in unserem Newsletter. Jetzt anmelden.