Beteiligungsprogramm@MINT

Mit dem Beteiligungsprogramm@MINT unterstützt die Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ Unternehmen in Baden-Württemberg: Sie berät die Unternehmen bei der Durchführung von Dialog Days und unterstützt bei der Vermarktung über die Kanäle der Landesinitiative, um den Bedarf der Unternehmen an (weiblichen) MINT-Fachkräften zu sichern und zur Entwicklung einer modernen Unternehmenskultur 4.0 beizutragen.

Wir wollen gemeinsam daran arbeiten, mehr Breitenwirkung für „Frauen in MINT-Berufen“ zu erzielen.

Ziel des Beteiligungsprogramm@MINT ist zudem, ein MINT-Netzwerk mit einem breiten Spektrum an Unternehmen in Baden-Württemberg aufzubauen. Dieses Netzwerk soll allen Beteiligten die Möglichkeit des Austauschs und Netzwerkens geben und zugleich dem gemeinsamen Bestreben, mehr Frauen in MINT-Berufe zu bringen, Rechnung tragen.
Das Beteiligungsprogramm@MINT besteht aus drei Komponenten:

MINT-Netzwerktreffen

VIdeo-Botschafter

MINT-Dialog-Days

Beteiligte Unternehmen

Daimler AG

Die Daimler AG fördert Mädchen und Frauen auf unterschiedliche Weise. Das Unternehmen hat die Bildungsinitiative Genius ins Leben gerufen, um Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern.

www.daimler.com 

U.I. Lapp GmbH

U.I. Lapp ist bis heute ein Familienunternehmen geblieben – die Geschäftsleitung obliegt inzwischen dem Sohn der Firmengründer – und Familienorientierung ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. So können Eltern individuelle Teilzeitmodelle und Home Office-Lösungen nutzen und die Unternehmensspitze engagiert sich beim Aufbau betriebsnaher Kitas. Für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bietet die unternehmenseigene Akademie umfangreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmaßnahmen.

www.lappkabel.de
www.karriere.lappgroup.com

perbit Software GmbH

Die Balance zwischen Mitarbeiterinteressen und Unternehmenszielen ist in der Kultur des Unternehmens fest verankert. Perbit will die Chancengleichheit von Männern und Frauen im Beruf sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern. Mehrfach wurde Perbit für seine vorbildliche Personalpolitik und Arbeitsplatzkultur ausgezeichnet.

www.perbit.de 

Carl Zeiss AG

Das Unternehmen Zeiss fördert mit dem Bildungs- und Wissenschaftsfond und dem Carl Zeiss Förderfond den naturwissenschaftlichen Nachwuchs vom Kindergartenkind bis zum Promotionsstudierenden. Auch überregionale und internationale Projekte zur Förderung der naturwissenschaftlichen Kompetenz von jungen Menschen werden von Zeiss unterstützt und vorangetrieben.

www.zeiss.de

Jetzt beteiligen!

Werden auch Sie Teil des Beteiligungsprogramm@MINT

Wir freuen uns über jedes weitere Unternehmen aus Baden-Württemberg, das sich in der MINT-Förderung von Frauen engagiert und die Ziele der Landesinitiative teilt. Wenn Sie Interesse an einer aktiven Beteiligung am Beteiligungsprogramm@MINT haben, dann sprechen Sie uns an.

Ihre Ansprechpartnerin:

Dr. Birgit Buschmann
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
Referat 65 Wirtschaft und Gleichstellung
Schlossplatz 4, 70173 Stuttgart

Dienstgebäude: Theodor-Heuss-Str. 4, 70174 Stuttgart
Telefon: +49 711/123-2233
E-Mail: Birgit.Buschmann@wm.bwl.de