Startschuss für sechs „Girls` Digital Camps“ in Baden-Württemberg

Im Rahmen des zweiten Wirtschaftsforums „Digitale Zukunft – chancenreich und chancengleich“ in Stuttgart hat das Wirtschaftsministerium am 5. Oktober den Startschuss für sechs Modellprojekte zur Entwicklung von „Girls` Digital Camps“ in Baden-Württemberg gegeben. Um die Camps umzusetzen, stellt das Wirtschaftsministerium 1,3 Millionen Euro bereit.

6. Tüftler- und Forscherinnentag am 12. November 2019

Für den 5. Tüftler- und Forscherinnentag der element-i Bildungsstiftung werden noch Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen gesucht, die Vorschul- und Grundschulkindern in kleinen Workshops und Mitmachaktionen MINT-Themen näher bringen. Im letzten Jahr haben sich 32 Kooperationspartner beteiligt, die für knapp 650 Jungen und Mädchen spannende Aktionen ausgerichtet haben. Ziel für 2018 ist es, diese Zahlen noch zu erhöhen.




Erfinderinnen für den women&work Erfinderpreis gesucht

Noch bis zum 20. September können sich Frauen ab 18 Jahren für den women&work Erfinderinnenpreis bewerben. Bewerben können sich Frauen, die eine Erfindung in Deutschland entwickelt und/oder beim Deutschen Patent- und Markenamt oder beim Europäischen Patentamt angemeldet haben. 

„Es geht nur gemeinsam”: Treffen der Steuerungsgruppe am 17.07.2018

Das Treffen der Steuerungsgruppe der Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen” fand in diesem Jahr am 17.07.2018 im Wirtschaftsministerium in Stuttgart statt. Gemeinsam mit vielen Mitgliedern der Steuerungsgruppe wurde über die Gegenwart und die Zukunft der Landesinitiative diskutiert. Im Rahmen eines gemeinsamen Workshops wurden gemeinsam Lösungen und Vorschläge zur strategischen Weiterentwicklung der Landesinitiative erarbeitet.

„Frag Dich!“ – Auftakt zur 54. Wettbewerbsrunde von Jugend forscht

Unter dem Motto „Frag Dich!" startet Jugend forscht in die neue Runde. Ab sofort können sich junge Menschen mit Freude und Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) wieder bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb anmelden. Schülerinnen und Schüler, Aus­zubildende und Studierende sind aufgerufen, in der Wettbewerbsrunde 2019 kreative und innovative Forschungsprojekte zu präsentieren.

Frauen-MINT-Award 2018 verliehen

Karolina Stosios durfte sich über den diesjährigen Frauen-MINT-Award freuen. Sie überzeugte die Jury mit ihrer Masterarbeit im Wachstumsfeld „Künstliche Intelligenz" und erhielt die Siegerprämie im Wert von 3.000 Euro.