simply southern beautystic for teenagers
where are the best value sex doll?

fake rolex outlet online at considerable prices. Termine - Frauen in MINT-Berufen in Baden-Württemberg

Mit Klick auf dieses Icon gelangen Sie zur Startseite von www.mint-frauen-bw.de
Grafik zu MINT-Terminen

Termine

19.11.2020 – Frauen-MINT-Award 2021 – Bewirb dich jetzt mit deiner Bachelor- oder Masterarbeit!

Es ist wieder soweit! MINT-Studentinnen aus aller Welt haben die Chance sich mit Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit in einem MINT-Studienfach für den heißbegehrten Frauen-MINT-Award 2021 zu bewerben. Mitmachen lohnt sich. Es warten 3.000 Euro Siegerprämie auf die beste (inter-)nationale Arbeit! Zusätzlich gibt es pro Wachstumsfeld 500 Euro für die Verfasserin der jeweils besten Arbeit.

Für wen?

Frauen, die sich mit Ihrer MINT-Abschlussarbeit auf der Zielgeraden befinden oder sie bereits fertig gestellt haben. Die Arbeit sollte sich mit einem dieser Wachstumsfelder befassen: Cloud, Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz, Cyber Security oder Netze der Zukunft. 

Bewerbung

Der Bewerbungszeitraum geht vom 19.11.2020 bis 14.03.2021 über die online Challenge Plattform 

Wie geht’s weiter?

Eine Fachjury sichtet alle eingereichten Arbeiten und wählt die Gewinnerinnen aus. Alle Gewinnerinnen des Frauen-MINT-Awards 2021 werden bei der Preisverleihung offiziell bekannt gegeben. Die Siegertrophäe und insgesamt 5.500 € Preisgeld werden feierlich an die Gewinnerinnen übergeben..

Veranstalter

Deutsche Telekom gemeinsam mit der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ und dem Studierendenmagazin „audimax Medien“ 

Mehr Infos

… gibt es hier.

 

23.02.2021-27.02.2021 – meccanica feminale: die Online-Frühjahrshochschule für Studentinnen und interessierte Frauen aus dem MINT-Bereich

Die meccanica feminale ist ein Projekt des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Sie findet alljährlich Ende Februar oder Anfang März statt, entweder an der Universität Stuttgart – Campus Vaihingen oder an der Hochschule Furtwangen – Campus Schwenningen.

Die nächste meccanica feminale (#mfbw21) findet vom 23. – 27.02.2021 komplett online statt. 

Das Programm

Die Lehre im Frühjahrsstudium umfasst weite Gebiete der Ingenieurwissenschaften und Veranstaltungen, die interdisziplinäre Themen aufgreifen. Kurse zu Management, Soft Skills und Karriereplanung ergänzen das Programm. Hier geht es zur Kursübersicht.

Die Speaker

Zahlreiche Fachfrauen nutzen die Gelegenheit, ihre vorhandenen Lehrkonzepte zu variieren oder ihr Praxiswissen in die Hochschullehre einzubringen und sich auf dem Weg zu einer Professur weiter zu qualifizieren. Studentische Teilnehmerinnen machen kreative Vorschläge für gewünschte Lehrangebote, die sie sogar teilweise im Frühjahrsstudium der Folgejahre oder in der Heimathochschule selbst anbieten.

Nicht zuletzt bietet sich Dozentinnen aus der Industrie die Gelegenheit, die Lehrsituation in einem Hochschulkontext zu praktizieren und eine Hochschulkarriere konkreter werden zu lassen. Ebenso sind interdisziplinäre Dozentinnenteams entstanden und probieren neuartige Veranstaltungen aus.

Termin

 23. – 27.02.2021, Wochen-, Halbwochen- und Tageskurse möglich

Veranstaltungsort

Online-Event

Jetzt anmelden 

Teilnahme ist mit Kosten verbunden. Der ermäßigte Preis gilt für Schülerinnen, Studentinnen, erwerbslose Frauen, sowie Mitarbeiterinnen der Hochschule Furtwangen, Universität Freiburg und Universität Stuttgart.

25./26. Februar: Kreativ trotz Corona – „Jugend forscht“ Regionalwettbewerb Südbaden wird in diesem Jahr virtuell durchgeführt – Motto lautet „Lass Zukunft da!“

„Lass Zukunft da!“ lautet das diesjährige Motto von „Jugend forscht“, Deutschlands bekanntestem Wettbewerb für Nachwuchsforscherinnen und -forscher. Auch in Zeiten von Corona-Pandemie, Lockdown und Home Schooling wurde an kreativen Ideen getüftelt, um mit den Möglichkeiten von Heute das Morgen zu verändern. Rund 130 Kinder und Jugendliche nehmen am 25. und 26. Februar 2021 am Regionalwettbewerb Südbaden teil. Das Patenunternehmen SICK feiert 20-jähriges „Jugend forscht“-Jubiläum und wird aufgrund der andauernden Corona-Pandemie erstmalig einen rein virtuellen Wettbewerb ausrichten.

Die Siegerehrung für Südbaden

Von der Messe Freiburg in virtuelle Jury-Räume:
Erstmalig in der Geschichte des „Jugend forscht“ Regionalwettbewerbs Südbaden wird die Veranstaltung vollständig digital erfolgen: Teilnehmende und Fachjury treffen sich auf einer Online-Plattform, PowerPoint und Live-Video ersetzen in 2021 die beliebte Projektpräsentation in der Messe Freiburg. Eine öffentliche Vorstellung der Projekte muss in diesem Jahr leider entfallen. Auch die Siegerehrung findet per Video statt und wird am Freitagabend, 26. Februar 2021, ab 19 Uhr allen Interessierten per Live-Stream offenstehen.
Mehr Informationen zu dem Wettbewerb in Südbaden gibt es hier.

26.02.2021 – Online Veranstaltung „Frauen im Blaumann, Männer im Schwesternkittel“

Studien- und Berufswahl für MINT und Care-Berufe ohne Scheuklappen

Typische Männer- und Frauenberufe – die Klischees sind hartnäckig. Obwohl die Erwerbstätigkeit von Frauen in den vergangenen  Jahrzehnten deutlich gestiegen ist, zeigen die Daten des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, dass die Mehrzahl aller Berufe im deutschen Arbeitsmarkt entweder überwiegend von Frauen oder von Männern ausgeübt wird. Dabei gelten Pflege, Erziehung, Reinigung und einfache Bürotätigkeiten weiterhin als Frauen-, technische und verarbeitende Berufe eher als Männerdomänen. Damit einher geht weiterhin eine ungleiche Lohnentwicklung.

Aktuelle Studien zeigen, dass IT-Unternehmen mit Geschlechterparität zu 70 Prozent mehr Chancen haben, neue Märkte zu erobern. Welche pädagogischen und politischen Anstrengungen sind nötig, um eine Berufs- und Studienwahl zu ermöglichen, die nicht durch das eigene Geschlecht bestimmt wird? Politische Akteur*innen, Mitarbeiter*innen aus  Hochschulen, Schulen und Betrieben und junge Menschen aus unterschiedlichen Berufsfeldern diskutieren, welche Wege zu einer Verbesserung der Chancengleichheit und zu einer Berufswahl ohne Scheuklappen führen könnten. Gerade in der heutigen Zeit ist eine Beschäftigung mit diesem Thema besonders wichtig. Auch Exper_innen warnen vor einer beginnenden Retraditionalisierung der Rollenbilder; denn Rückwärtstrends in der Gleichstellung gilt es im Sinne der Chancengerechtigkeit und im Sinne guter Lösungen entgegenzutreten.

Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung.

04.03.2021 – Vergabe des „Impact of Diversity“ – Award

 Das Voting ist beendet!

Der „Impact of Diversity“-Award ist öffentlich und kostenfrei. Die Mission ist es, großartige Diversity-Maßnahmen und Persönlichkeiten in unterschiedlichen Award-Kategorien auszuzeichnen. Der Impact of Diversity stellt inspirierende Menschen vor, die sich für mehr Vielfalt engagieren und spricht über den Einfluss von Diversität in unserer Gesellschaft, Wirtschaft und Politik.

Nachdem die Jury mit Expertinnen und Experten der Industrie, Universitäten, Unternehmen, Verbänden und Initiativen sich entschieden hat, wird die virtuelle Awardgala am 4. März 2021 ab 19 Uhr auf YouTube stattfinden.
Jeder ist herzlich eingeladen und darf die Preisträgerinnen und Preisträger feiern!

Programm

19:00 Uhr – Eröffnung mit Grußwort
19:05 Uhr – Keynote
Zhengrong Liu, Vorstandsmitglied & Arbeitsdirektor von Beiersdorf

19:10 Uhr – Verleihung der Awards:
Glorious Award
WINITIATIVE: Internationality
WINITIATIVE: Gender Inclusion
Diversity Ambassador
19:40 Uhr – Verleihung der Awards:
Female MINT Performance Unternehmen
Beste Innovation in Mittelstand und Familienunternehmen
Age-Inclusion
Rolemodel Leadership in Transformation
20:10 Uhr – Verleihung der Awards:
Social Inclusion Hero
Contribution to LGBTQ+
Inclusion Champion
Diversity Dad Award
Most Influential Woman of the Year

Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung.

14.03.2021 – Einsendefrist der Bewerbung für den Frauen-MINT-Award 2021

Auch 2021 prämiert die Deutsche Telekom wieder Abschlussarbeiten im MINT-Bereich mit dem Frauen-MINT-Award: MINT-Absolventinnen aus der ganzen Welt können ihren Beitrag mit dem Schwerpunkt in den strategischen Wachstumsfeldern „Cloud, Artificial Intelligence, Internet of Things, Cyber Security oder Netze der Zukunft“ bis 14. März 2021 einreichen.

Gemeinsam mit der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ und dem Studierendenmagazin „audimax Medien“ prämiert die Deutsche Telekom die beste Abschlussarbeit mit 3.000 Euro. Zusätzlich gibt es pro Wachstumsfeld 500 Euro für die Verfasserin der jeweils besten Arbeit.
Weitere Informationen hier.

Hier geht es direkt zum Bewerbungsformular
Einsendeschluss: 14.03.2021

29. und 30. März 2021: Dein Karriereauftakt mit meet.ME 2021

Vom 29. und 30. März 2021 führt Komm, mach MINT. bereits zum sechsten Mal die Karriereauftaktveranstaltung „meet.ME“ durch – diesmal im digitalen Format. Studentinnen und Absolventinnen aus dem MINT-Bereich können sich ab sofort bewerben.

Für wen?

Bewerben kann man sich als MINT-Studentin oder -Absolventin ab dem 4. Semester eines Bachelorstudiums und ab dem 1. Semester eines Masterstudiums.

Bewerbung

Der Bewerbungszeitraum geht bis zum 10.03.2021 über dieses Formular 

Was wird geboten?

An zwei Tagen bieten ausgewählte Workshops und hochkarätige High-Level-Vorträge eine große Vielfalt an Themen für einen erfolgreichen Karrierestart: Wie gehe ich versiert und sicher in die Einstiegs- und Gehaltsverhandlungen? Welche Tools benötige ich für eine aktive Berufs- und Lebensplanung?

Außerdem lernt man in exklusiven Gruppen-Speeddatings Unternehmen als mögliche Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber kennen und erfährt mehr zu Karrierewegen in diesen Organisationen.

Verschiedenste Vernetzungsmöglichkeiten mit 120 anderen jungen MINT-Frauen und vielen Unternehmen werden für einen perfekten Start ins Arbeitsleben geboten.

Mehr Infos

… gibt es hier.

 

29.03.-03.04.2021 – Studienwahlkurs für die Jahrgangsstufen 10 bis 13

Wir begleiten und beraten dich auf dem Weg in Richtung Studium. Eine knappe Woche lang beleuchten wir in diesem Online-Kurs unterschiedliche Themen, die für deine Studienwahl wichtig sind. Das geschieht zum Beispiel in Technik-Workshops, bei einem virtuellen Besuch an einem Fraunhofer-Institut, in Gesprächen mit Studierenden verschiedener Fächer und mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.
Im Mittelpunkt des Kurses stehen deine Interessen, Stärken und Ziele, die du in unserem Training mit Profis zusammen erarbeitest. Sie dienen dir als solide Grundlage für deine weiteren Studienwahl-Schritte. Du erhältst Einblicke in verschiedene MINT-Fächer, lernst viele Gleichgesinnte kennen, planst weitere Schritte auf dem Weg ins Studium und knüpfst wertvolle Kontakte.

Termin:
29. März 2021 bis 03. April 2021

Veranstaltungsort:
Online-Kurse

Teilnahmegebühr:
20 €

Weitere Informationen zum Programm…
findest du hier.

Anmeldung:
Die Anmeldung ist bis zum 28.02.2021 mit diesem Formular möglich.

22.04.2021 – Girls’Day | Boys’Day 2021

Der nächste Girls’Day und Boys’Day findet am 22. April 2021 statt – erstmalig sind auch digitale Angebote dabei und ergänzen die Angebotsvielfalt vor Ort. Unternehmen und Institutionen können ab sofort ihr Angebot jeweils in das Girls’Day-Radar oder in das Boys’Day-Radar einstellen.

Beim Girls’Day lernst du Berufe, Ausbildungen oder Studiengänge kennen, an die du vielleicht noch nicht gedacht hast. Am 22. April 2021 kannst du Arbeitsplätze in Technik, Handwerk, Informatik und Forschung besuchen. Hier bekommst du Job-Informationen aus erster Hand. Jährlich bieten Unternehmen und Institutionen in ganz Deutschland Plätze für Mädchen ab Klasse 5 an.

Im Radar werden nach und nach alle Angebote angezeigt.

Veranstaltungsort

Bundesweit

 

Weitere Informationen

24.06.2021 – Karriere-Dinner für MINT-Frauen Stuttgart

Beim Karriere-Dinner für MINT-Frauen lernst du in ungezwungener Atmosphäre renommierte Arbeitgeber kennen. Du erfährst mehr über aktuelle Projekte der Unternehmen, aber auch über den Berufseinstieg und deine Karrieremöglichkeiten. Bewerbungsfrist: Sonntag, 5. Juni 2021

Das erwartet dich beim Karriere-Dinner für MINT-Frauen

Renommierte Arbeitgeber: Nach einer Vorstellungsrunde der Unternehmensvertreter startet das Fünf-Gänge-Menü, bei dem du aktuelle Projekte und Karrieremöglichkeiten kennenlernst.
Gespräche mit allen Unternehmensvertretern: Nach jedem Gang wechseln die anwesenden Mitarbeiter den Tisch – so kommst du mit jedem ins Gespräch.
Ungezwungene Atmosphäre: In kleiner Runde kannst du an nur einem Abend wertvolle Kontakte für die Zukunft knüpfen.

Hier kannst Du Dich für das Dinner bewerben

Veranstaltungsort

Althoff Hotel am Schlossgarten Stuttgart (am Hauptbahnhof)

Veranstalter

e-fellows.net

Weitere Informationen

23. Oktober 2021 – 3. Jobmesse Stuttgart – Alle Wege zu deiner Karriere!

Es ist wieder soweit! Ende Oktober findet in der Carl Benz Arena Stuttgarts 3. Jobmesse statt!

Das bietet die Jobmesse:

Welcher Job ist für mich der passende? Berufsstart – was muss ich beachten? Was erwartet der Arbeitgeber von mir?
Was kommt nach dem Schulabschluss? Studium oder Ausbildung? Die Antworten findest du auf der Jobmesse Stuttgart!

Namhafte Unternehmen, Institutionen und Bildungseinrichtungen präsentieren umfassende Karrieremöglichkeiten in deiner Region.
Ganz egal ob Arbeitssuchender, Schulabgänger, Absolvent, Berufseinsteiger, Jobwechsler oder Rückkehrer: Lass dich bei der Entscheidung über verschiedene Karrieremöglichkeiten beraten und finde dabei deinen eigenen Weg. Hier hast du die Chance, mit mehreren Firmen direkt ins Gespräch zu kommen und deinen zukünftigen Arbeitgeber oder die Hochschule deiner Wahl vor Ort persönlich kennenzulernen. Durch informative Gespräche und Mitmach-Aktionen der Aussteller erhältst du den ersten Einblick in die verschiedensten Unternehmen.

Wann?

Samstag, 23. Oktober 2021 | 10:00 – 16:00 Uhr

Wo?

In der Carl Benz Arena in Stuttgart, Mercedesstraße 73D

Mehr Infos

… gibt es hier.

 

Skip to content