mint-frauen-bw.de

Wir laden Sie ein, unser/e neue/r Bündnispartner/in zu werden! Verstärken Sie unseren Pakt mit aktuell 52 Partnern!

Ziel des Bündnisses ist es, mehr Mädchen und Frauen für MINT-Berufe zu gewinnen, MINT-Berufe für Mädchen und Frauen attraktiver zu machen und Frauen in MINT-Berufen dauerhafte Perspektiven und Karrieremöglichkeiten zu bieten, um den Standort Baden-Württemberg zu stärken.

Interessierte Institutionen können sich bei uns um die Aufnahme in das Bündnis "Frauen in MINT-Berufen" bewerben.

Bitte kontaktieren Sie hierfür:

Kriterien für die Aufnahme als neuer Bündnispartner sind:

  • Bündnispartner teilen die Ziele des Bündnis' "Frauen in MINT-Berufen" und setzen sich für deren Umsetzung aktiv ein. Sie planen oder setzen bereits gendersensible Maßnahmen zur Förderung von Frauen in MINT-Berufen um.
  • Bündnispartner werben zukünftig für die Bedeutung und Notwendigkeit von „Frauen in MINT- Berufen“ bei ihren Maßnahmen und Veranstaltungen und durch Öffentlichkeitsarbeit für das Bündnis, z.B. Publizierung von Beiträgen, Veranstaltungen auf ihrem Portal, in ihren Newslettern, Verlinkung etc.
  • Bündnispartner entwickeln zukünftig neue Veranstaltungen, Maßnahmen und Projekte zur Förderung von "Frauen in MINT-Berufen", stoßen diese an, beteiligen sich an übergreifenden Maßnahmen der Landesinitiative oder anderer Bündnispartner oder überarbeiten ihre vorhandenen Maßnahmen gendergerecht.

 Folgenden Mehrwert bieten wir unseren Bündnispartnern:

  • Regelmäßige Informationen über aktuelle Entwicklungen, Studien, Projekte und Veranstaltungen im MINT-Bereich.
  • Teilnahme an unseren jährlich stattfindenden Expertengesprächen mit sämtlichen Bündnispartnern (aktuell 52) zu unterschiedlichen Themen wie z.B. MINT-Berufs- und Studienorientierung, MINT-Förderung in Unternehmen etc. sowie an unseren Veranstaltungen und Projekttreffen.
  • Mit den Expertengesprächen bieten wir eine Plattform, bei der Bündnispartner ihre Projekte vorstellen und Projektvorschläge einbringen können.
  • Teilnahme am jährlich stattfindenden Bilanzgespräch.
  • Verbreitung von Themen, Projekten, Kooperationspartnersuche und Terminen der Bündnispartner über unsere Website und unseren Facebookauftritt.

Neue Bündnispartner werden beim jährlich stattfindenden Bilanzgespräch offiziell aufgenommen. Das nächste Bilanzgespräch findet im Rahmen der Konferenz "Digitalisierung und Chancengleichheit" am 9. Oktober 2017 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt.